Löwenburg

Lustschloss im Bergpark Wilhelmshöhe

Ritterburg oder barockes Lustschloss

Oberhalb von Schloss Wilhelmshöhe, inmitten des UNESCO-Welterbes Bergpark Wilhelmshöhe, liegt die künstliche Burgruine der Löwenburg. Von weitem erscheint sie wie eine romantische Ritterburg aus dem Mittelalter. Gebaut wurde sie jedoch erst zwischen 1793 und 1801 als „Stammburg“ von Landgraf Wilhelm IX. von Hessen-Kassel, dem späteren Kurfürsten Wilhelm I.

Sein Hofbaumeister Heinrich Christoph Jussow setzte die kühnen Pläne um. Die Löwenburg war keine Festung, sondern ein Lustschloss, dessen fürstliche Wohnräume und reiche Ausstattung mit historischen Möbeln, Gemälden, Tapisserien, Gläsern, Bronzen sowie einer großartigen Waffensammlung und mittelalterlichen Glasfenstern die große Sammelleidenschaft seines Erbauers widerspiegeln.

Die unmittelbare Umgebung der Burg wurde ebenfalls in die Inszenierung mit einbezogen, indem ein altertümlich wirkender Burggarten, ein Weinberg, ein Turnierplatz und ein Tiergarten angelegt wurden.

Informationen zum Besuch der Löwenburg - Reservierung notwendig

  • Der Besuch der Schauräume ist ausschließlich mit einer Führung möglich. Außerhalb von Führungen besteht keine Möglichkeit das Innere der Burg zu besichtigen.
  • Eine Führung dauert 45 Minuten (+15 Minuten für die optionale Besichtigung des Turms)
  • Die Gruppengröße für eine öffentliche Turnusführung ist auf 15 Personen beschränkt.
  • Die Turnusführungen finden von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen zur vollen Stunde von 10 bis 16 Uhr statt.
  • Die Verfügbarkeit von Plätzen bei Turnusführungen kann aufgrund der erhöhten Nachfrage ausschließlich durch eine Reservierung vorab gewährleistet werden.  Zur Reservierung (Öffnet in einem neuen Tab)
  • Wenn Sie mehrere Tickets für eine Turnusführung reservieren möchten, müssen Sie jedes Ticket einzeln buchen. Den Vermerk über die gewünschte Anzahl im Kommentarfeld kann die Museumslandschaft Hessen Kassel mhk aus technischen Gründen nicht berücksichtigen.
  • Direkt vor Ort können zurzeit nur kurzfristig freigewordene Plätze in Turnusführungen vergeben werden.
  • Reservierte Tickets müssen 30 Minuten vor Beginn der gebuchten Turnusführung an der Kasse abgeholt werden!
  • Gruppenführungen können über den Besucherdienst gebucht werden. Telefon: 0561 31680123, E-Mail:  besucherdienstmuseum-kasselde

Ort

Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Löwenburg