Online-Führung in der Dauerausstellung mit dem Thema „Design der 1950er Jahre“ mit Margret Baller

Veranstaltungsinformationen

Links

Cocktailsessel, Tütenlampen, Nierentische - die Einrichtungsgegenstände der 1950er Jahre waren gekennzeichnet von ungewöhnlichen und organischen Formen sowie ausdrucksstark gestalteten Textilien. Neben den gestalterischen Elementen stand jedoch auch immer der praktische Nutzen im Vordergrund. Darüber hinaus machte sich der Fortschritt anhand zahlreicher elektrischer Geräte im Haushalt bemerkbar - häufig in quietschbunten Farben.

Die Möbel der 1950er Jahre sind immer noch sehr beliebt und einige Lampen-Designs haben sich zu regelrechten Klassikern entwickelt. Warum das so ist, was die Entwürfe so besonders macht und wie sie den Alltag der Menschen veränderten, möchte Margret Baller allen Interessierten während der ca. 15-minütigen Online-Führung näherbringen.

Die Veranstaltung findet als Live-Stream via Instagram statt unter: www.instagram.com/stadtmuseum_kassel